Alin Coen beim TFF Rudolstadt 2015
Mein Favorit beim TFF Rudolstadt 2015: Alin Coen (+ Band)

Eine persönliche Zusammenfassung meiner Eindrücke vom TFF 2015. Bis auf die meist mordsmäßige Hitze war es wieder ganz toll: mit Musikentdeckungen, Power, Spaß, Unterhaltung, Nachdenklichkeit... Die 4 Tage vergingen wie im Rausch und man konnte wieder nicht alles sehen, was man unbedingt wollte. Mein Highlight diesmal: Alin Coen Band, mein größter Verlust: ich hab Sona Jobarteh verpasst... Zumindest auf den Konzerten, bei denen ich war, standen oft Frontfrauen im Mittelpunkt, das war dann auch noch ziemlich sehenswert. Von diesen Auftritten hab ich immer mal kleine Porträtserien gemacht, dadurch wurden es etwas mehr Bilder, so dass ich es zwecks Übersichtlichkeit in Tagesberichte aufteilen musste... (leider musste ich bei der Bearbeitung feststellen, dass vielen Bildern die angemessene Schärfe fehlt, vielleicht hat sich die Linse in der Hitze verzogen oder es war die flimmernde Luft oder der Tanzstaub oder das Bodenbeben oder was weiß ich... Wenn ich keine besseren Aufnahmen hatte, hab ich zwecks Illustration auch solche, etwas schöngerechneten Aufnahmen verwendet, es soll ja keine Fotoausstellung sein, sondern ein Bildbericht)